Allgemeines

Der Lehrstuhl für Energiewirtschaft betreut Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten.

Als Prüfer stehen folgende Dozenten zur Verfügung:

Prof. Dr. Marc Oliver Bettzüge
PD Dr. Dietmar Lindenberger
Jun.-Prof. Van Anh Vuong, Ph.D.

Die Betreuung der Abschlussarbeiten wird von einem oder zwei Mitarbeitern des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und/oder des Energiewirtschaftlichen Instituts übernommen.

Bitte bewerben Sie sich frühzeitig. Die Bewerbung ist jederzeit möglich. Nach einer erfolgreichen Bewerbung kann eine sofortige Anmeldung beim Prüfungsamt erfolgen.

Zur optimalen Vorbereitung auf die Abschlussarbeit empfehlen wir dringend die Teilnahme an den energiewirtschaftlichen Seminaren. Im Rahmen der Seminare besteht die Möglichkeit, die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit zu üben und erste Anhaltspunkte über das eigene Leistungsniveau, eigene Interessenschwerpunkte und Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit zu gewinnen.

Sollten Sie Interesse an einer Master-/Diplomarbeit an unserem Lehrstuhl haben, bewerben Sie sich bitte frühzeitig.


Die Bewerbung ist jederzeit möglich. Bei erfolgreicher Bewerbung kann eine sofortige Anmeldung beim

Zulassungsvoraussetzungen

Es werden vor allem Themen vergeben und angenommen, die einen engen Bezug zu den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls und des Energiewirtschaftlichen Instituts (EWI) haben.

Bewerbern wird daher ausdrücklich empfohlen sich ein Thema aus der Liste der Themenausschreibungen (weiter unten) auszuwählen. Bewerbungen mit eigenen Themenvorschlägen werden berücksichtigt, sofern sie in einem klaren, inhaltlichen Bezug zu den Forschungsschwerpunkten stehen und den wissenschaftlichen Anforderungen an eine Abschlussarbeit genügen.

In Hinblick auf die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls und des EWI werden Bewerbungen von Studenten mit gutem methodischen Hintergrund (Optimierungsmodelle, formale ökonomische Theorie und Ökonometrie) und soweit erforderlich Programmier-Kenntnissen (GAMS, STATA, R, ...) bevorzugt. Zudem werden Bewerber bevorzugt, die einen Schwerpunkt auf das Fach Energiewirtschaft gelegt haben oder bei denen ein ausgeprägter Bezug zu energiewirtschaftlichen Themen erkennbar ist.

Darüber hinaus müssen selbstverständlich die formalen Anforderungen Ihres Studiengangs zum Anfertigen einer Abschlussarbeit erfüllt sein.

Verfahren bei der Vergabe von Abschlussarbeiten

Bei der Vergabe von Abschlussarbeiten wird üblicherweise wie folgt verfahren:

1. Thema: Der Bewerber wählt sich aus der Liste der Themenausschreibungen ein Thema aus (empfohlen) oder erarbeitet einen eigenen Themenvorschlag. Die in den Themenausschreibungen genannten Kontaktpersonen stehen bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen zur jeweiligen Themenausschreibung zur Verfügung. Bei allgemeinen Fragen bzw. bei einem eigenen Themenvorschlag steht die Ansprechpartner für Abschlussarbeiten  Dipl.-Vw. Simon Paulus zur Verfügung.

2. Bewerbung: Der Bewerber sendet eine Bewerbung an den entsprechenden Betreuer (im Falle eines ausgeschriebenen Themas) oder an die Ansprechpartner ( Dipl.-Vw. Simon Paulus) für Abschlussarbeiten (im Falle eines eigenen Themenvorschlags). Eine Bewerbung muss folgende Dokumente enthalten:

  • Proposal:

Das Proposal erläutert knapp den Hintergrund und die Motivation der Arbeit. Darauf aufbauend wird eine klare, im Rahmen einer Abschlussarbeit beantwortbare Forschungsfrage formuliert. Danach wird die methodische Vorgehensweise zur Beantwortung der Forschungsfrage erläutert. Im Falle einer quantitativen Arbeit ( i.d.R. Masterarbeiten z.B. Ökonometrie oder Simulation) werden die methodischen Grundzüge (Model, Schätzmethode, ...) und verfügbaren Daten vorgestellt. Im Falle einer theoretischen oder literaturorientierten Arbeit (Bachelorarbeiten sind häufig Literatur-Arbeiten; oft wird aufbauend auf die im Literaturteil erläuterten Theorien ein konkreter Sachverhalt analysiert z.B. im Rahmen einer Fallstudie) werden grundsätzliche, theoretische Zusammenhänge und eine erste Zusammenstellung besonders relevanter Literaturquellen prägnant erläutert. Besonderer Wert ist im Rahmen des Proposals auf eine klar formulierte Forschungsfrage und den methodischen Ansatz zu legen.

  • Gliederung:

Aus dem Gliederungsentwurf soll die Gewichtung der Teilthemen ersichtlich werden. Die Gliederung sollte nicht mehr als drei Gliederungsebenen enthalten.

3. Überarbeitung des Proposals: Der Betreuer regt bei Bedarf Überarbeitungen des Proposals und der Gliederung an. Haben Proposal und Gliederung eine gewisse Reife erreicht, treffen sich Bewerber, Betreuer und Prüfer, mit dem Ziel die Arbeit anschließend anzumelden. Bei Bedarf regt der Prüfer weitere Überarbeitungen an.

4. Unterschrift des Prüfers: Sind Betreuer und Prüfer schließlich der Meinung, das Proposal und die Gliederung sind ausreichend weit gereift, um die Abschlussarbeit anzumelden, bestätigt der Prüfer durch seine Unterschrift auf das Proposal und die Gliederung die Annahme der Arbeit.

5. Antrag auf Anmeldung: Nach der Unterschrift durch den Prüfer muss der Bewerber sich beim Lehrstuhlsekretariat, Frau Schäfer (christel.schaefer@uni-koeln.de) anmelden. (Zwischen Punkt 1 und 5 vergehen erfahrungsgemäß zwischen 3 Wochen und 3 Monaten)

6. Bestätigung: Sobald das Lehrstuhl-Sekretariat die Anmeldung verschickt hat, bekommt der Student eine Bestätigung seiner Anmeldung seitens des Prüfungsamtes. 

7. Anmeldung: Nach Punkt 6 ist die Abschlussarbeit angemeldet und die Bearbeitungszeit beginnt. Zur Bearbeitung der Abschlussarbeit sollte unbedingt derPDF  Leitfaden zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten herangezogen werden. Der Betreuer steht dem Studenten bei inhaltlichen Fragen zur Seite.

8. Abgabe: Am Ende der Bearbeitungszeit ist die Abschlussarbeit in zwei gebundenen Ausfertigungen sowie als Datei (im pdf-Format, gerne zusätzlich als Word-Datei) auf einer CD/DVD beim Prüfungsamt einzureichen. Die CD/DVD muss neben der Arbeit ggf. Rohdaten, aufbereitete Daten und Progamm-Code enthalten und sollte zusätzlich die zitierte Literatur im PDF-Format enthalten.

Ausgeschriebene Themen für Abschlussarbeiten

ThemaPrüferEignungDatumIn Bearbeitung/Vergeben
Aktuelle Regulierung von Regelleistungsmärkten und Diskussion von ReformvorschlägenPD Dr. Dietmar LindenbergerMaster oder Bachelor04.2017

reserviert

Allocation of network extension cost - a theoretical approachProf. Dr. Marc Oliver BettzügeMaster02.2017
Long-term cost development of PV-generated hydrogen and (clean) methane in sun-rich regions - perspectives and scenariosProf. Dr. Marc Oliver BettzügeBachelor02.2017
The peak load reduction potential of electric vehicles – Applying the LLCF index to power supply systems with fully electrified light-weight vehiclesProf. Dr. Marc Oliver BettzügeMaster11.2016
Energie-Preisabhängigkeit von Lithium-Ionen-Batterien (emp)Prof. Dr. Marc BettzügeBachelor11.2016
Energie-Preisabhängigkeit von Lithium-Ionen-Batterien (mod)Prof. Dr. Marc BettzügeBachelor11.2016
Energie-Preisabhängigkeit von Solaranlagen (mod.)Prof. Dr. Marc Oliver BettzügeBachelor11.2016reserviert
Energie-Preisabhängigkeit von Solaranlagen (emp.)Prof. Dr. Marc Oliver BettzügeBachelor11.2016reserviert

Abschlussarbeiten (angemeldet bzw. abgeschlossen)

2017

  •  
  • Energieeffizienz und Investitionsentscheidungen in deutschen Haushalten - Eine empirische Analyse
  • Data handling in smart grids: a theoretical analysis of three possible information management structures
  • Congestion Management in Distribution Grids in the Context of Expanding Integration of Photovoltaic Systems and Electric Vehicles
  • Opportunities and Challenges for Electricity Trade in GCC – Techno-Economic Simulation and Institutional Analysis
  • Incentive  Regulation in Germany – An Efficiency Estimation of Selected Grid Operators in the Simplified Method
  • Cost Development of Solar PV Modules - A Bottom-up Model

2016

  • Empirische Analyse der Energieeffizienz in Deutschland: Die Auswirkungen von Zahlungsbereitschaften und Trittbrettfahrerverhalten auf Subventionen
  • Präqualifikation von Windenergieanlagen für die Erbringung von Regelenergie im deutschen Strommarkt
  • Battery Electricity Storage Systems (BESS) vs. distributed grid expansion – a model based analysis for Germany
  • Die Wohlfahrts- und Verteilungseffekte einer Erhöhung der Übertragungskapazität der Elektrizitätsnetze zwischen der Türkei und der EU.
  • Coalition-building in global greenhouse gas mitigation - Analyzing the special case of linking emission trading systems
  • Merit Order-Effekt der Erneuerbaren Energien - Vergleich ausgewählter Studien zu Auswirkungen auf Großhandelsstrompreise
  • Estimating a Static Entry Game with Form Heterogeneity
  • National Energy Efficiency Measures and Changes in Patterns of International 'Trade-Literature review
  • Investment incentives for network operators on the German gas market
  • Investigating market power issues in the Eastern European Gas markets
  • Macroeconomic CGE-models with a micro-foundation of the electricity sector - Theory, challanges and an application
  • Continuous intraday electricity prices in Germany: econometric analysis and development of an Artificial Neural Network
  • Die technischen und wirtschaftlichen Potentiale von Gasverbrennungsmaschinen mit dezentralen Gasquellen
  • Verursachungsgerechte Umstellung der deutschen Netzentgeltsystematik und ökonomische Auswirkungen
  • The International Generation of Innovation in Renewable Energy Technologies: An Analysis Based on Co-invented Patents
  • Concepts of Energy Efficiency and Empirical Analysis for Selected European Countries
  • Strategic Investment in Natural Gas Infrastructure - A Shapley Value Analysis of Nord Stream 2

2015

  • Ex-post Analyse des zivilen deutschen Nuklearprogramms zur Elektrizitätserzeugung: Daten- und Literaturrecherche
  • Investitionsverhalten von Übertragungsnetzbetreibern beim Netzausbau in Abhängigkeit von Regulierungsregimen - theoretische und modellgestützte Analysen
  • The Merit Order Effect of Renewables in Germany - Investigating the Impact of International Power Flows
  • Flexibilitätsbedarf und -optionen im deutschen Gasmarkt unter besonderer Berücksichtigung hoher EE-Anteile im Stromsektor
  • Regulierung der Stromverteilnetze in Großbritannien seit 1990 - Systematische Aufbereitung und Einordnung in die Theorie
  • Einfluß des Ölpreises auf Stabilität von ölproduzierenden Staaten
  • Vermeidung von Carbon Leakage im EU ETS
  • Solving Ghana´s Energy Crisis - Model-based Scenarios for the Electricity Sector
  • Threshold Cointegration Analysis of European Gas Markets
  • Globale Allmenden: Stickstoff
  • Ex-post Analyse des zivilen deutschen Nuklearprogramms zur Elektrizitätserzeugung: Daten- und Literaturrecherche
  • Energy supply systems in small island states: An analysis of contributing factors in the case study of The Bahamas

2014

  • The Option Value of Electricity Storage (Master)
  • Determinants of innoviation in solar energy technologies
  • Politökonomische Analyse der Wind Onshore in Deutschland
  • Strategische Ausrichtung von Stadtwerken - Kooperationen in der kommunalen Energiewirtschaft und die Auswirkungen der Energiewende auf diesen Prozeß
  • Estimating Demand and Supply Functions for Crude Oil and Natural Gas - An Econometric Literature Review
  • Photovoltaics in California - past, present and optimal contribution to the generation adequacy of the state's power system (Master)
  • What are the efficiency effects of differences in the market designs of Frequency Restoration and Replacement Reserve in Germany and Great Britain? (Bachelor)
  • Determinanten von Innovation in der Solarenergie
  • Einfluss von spekulativen Händlern auf Gasmärkte (Master)
  • Anti-Competitive effects of most favored customer clauses on internet platforms

(Master)

  • Aufbau eines Preisprognosemodells für die Minutenreserveauiktion im deutschen Regelenergiemarkt (Master)
  • Empirical Investigation of the EU Leniency Program's Effectiveness (Master)
  • Entwicklung einer Befragung zur Messung der Akzeptanzbereitschaft für Kompensation im Rahmen unkonventioneller Erdgasförderung in Deutschland (Master)
  • Assessing the Effects of Climate Policy on Firms Greenhouse Gas Emissions (Master)
  • Model-based Analysis of Capacity Market Designs: Economic Implications for the German Electricity Market (Master)
  • Strommarkt in New England - Auswirkungen der Einführung eines Forward Reliability Market auf den Elektrizitätspreis (Master)
  • Markteingriffe auf dem Kraftstoffmarkt - Fluch oder Segen für den Verbraucher (Master)
  • Empirical analysis of market power in an exhaustible resource industry: an application to the iron ore market (Master)
  • Auktionen in Regelenergiemärkten - Ein Vergleich europäischer Märkte (Master)
  • Die Bedeutung der KWK-Anlagen für den deutschen Regelenergiemarkt (Master)
  • Verteilungseffekte des Erneuerbare-Energien-Gesetzes - Eine ökonomische Untersuchung auf Landkreisebene (Master)
  • Efficient implementation of a multinational power grid in the North Sea - investigating regulatory approaches and welfare impacts

2013

  • Empirical Investigation of the Integration of Regional and National Electricity Markets in Europe (Master)
  • Prognose der Nachfrage nach Erdgas in der Großstadt für 2030 auf der Basis einer Mikrodatenanalyse (Master)
  • Potentiale der Wasserkraft in Europa (Bachelor)
  • Diffusion of improved cook stoves in DCs-economics. Market failure and policy recommendations (Diplom)
  • Promotion of Renewable Technologies: Achieving Energy Security in El Salvador (Bachelor)
  • Prognose der Nachfrage nach Erdgas in der Großstadt für 2030 auf der Basis einer Mikrodatenanalyse (Master)
  • The Role of Sustainable Energy related PPP Policies in the Post-2015 Development Agenda (Master)
  • Compensation for regulatory takings under symmetric and asymmetric information (Master)
  • Untersuchung des Phosphats vor dem Hintergrund der Allmendeproblematik (Bachelor)
  • Das russische Gas. Absatzmärkte und Perspektiven (Bachelor)
  • Analyse der energiewirtschaftlichen Entwicklung Großbritanniens bis 2030 - Modellbasierte Szenarien für Großbritanniens geplante Entwicklung der Elektrizitätsversorgung (Diplom)
  • Zunehmende Strompreisvolatilität - Ein Risiko für Investitionen in den Kraftwerkspark? (Bachelor)
  • Quantification of the Technical Onshore Wind Energy Potential in the European Union (Bachelor)
  • Rekommunalisierung deutscher Stadtwerke - systematische Beschreibung und positive Analyse (Diplom)
  • Die Auswirkung der Ausnahmeregelungen der energieintensiven Industrie auf deren Wettbewerbsfähigkeit (Master)

2012

  • Verringerung der Energieeffizienzlücke - Quantitative Analyse von Verpflichtungssystemen und volkswirtschaftliche Bewertung alternativer Ansätze (Master)
  • Entschädigungen für Grundstückseigentümer beim Abbau von Schiefergasen aus ökonomischer Sicht - ein Vergleich zwischen Deutschland und Pennsylvania (Diplom)
  • Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Power-to-Gas-Anlagen in Windparks (Master)
  • Retrofitting of conventional thermal power plants: Flexibility of power plants in Germany today and in the future (Master)
  • Natural Gas Market Liberalization in Continental Europe - Implications for wholesalers with long-term gas contracts (Diplom)
  • Optimizing the Operation Strategy of a Hydroelectric Power System under Uncertainty (Diplom)
  • Die Relevanz umweltökonomischer Verfahren zur Bewertung der externen Kosten von Pumpspeicherkraftwerken in Deutschland (Bachelor)
  • Ein neuer marktbasierter Mechanismus innerhalb des IUNFCCC - Auswirkungen unterschiedlicher Designs und Folgen für den Clean Development (Diplom)
  • Modellierung erneuerbarer Energien in der Energiewirtschaft - Ansätze und Methoden im Vergleich (Bachelor)
  • Intergenerationelles Diskontieren unter Berücksichtigung der Ökonomik des Klimawandels (Diplom)
  • Beschäftigungseffekte erneuerbarer Energien in Deutschland (Bachelor)
  • Border Carbon Adjustments an der Scnittstelle von Klima- und Handelspolitik (Bachelor)
  • PV grid parity in Europe - An analysis of levelized cost of electricity and electricity prices (Bachelor)
  • Das Grüne Paradaxon - eine theoretische Analyse und empirische Erkenntnisse (Diplom)
  • Einbindung der Power to Gas-Technik in die Biogasproduktion (Master)
  • Model-based analysis of alternative French energy policies in the context of a European power market model (Diplom)
  • Die Entwicklung und Auswirkungen des weltweiten LNG-Handels - Analyse des Einflusses von LNG auf die Volatilität der Erdgas Spotmarktpreise (Master)
  • Instrumente zur Effizienzbewertung von Übertragungsnetzbetreibern vor dem Hintergrund der Energiewende (Master)
  • An Investigation of Carbon Leakage in the Context of Pollution Havens - The Role of Firm Relocation (Diplom)
  • Endogenous investment in RES-E in Australia to 2050 - Model-based scenarios for Australian CO2 targets and fuel export strategies (Master)
  • Analyse von Einflussfaktoren auf Preise europäischer Eimissionszertifikate - unter besonderer Berücksichtigung des Clean Development Mechanism (Master)
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse von Kleinstpumpspeichern im deutschen Strommarkt unter besonderer Berücksichtigung des Marktes für Sekundärreserve (Diplom)

2011

  • Marktdesign und Bietverhalten auf Reserveenergiemärkten (Diplom)
  • Das Potenzial unkonventioneller Erdgasförderung in Europa: Chancen und Risiken im Ländervergleich (Diplom)
  • Analyse und Bewertung des Potentials von Offshore Windanlagen in Europa unter Berücksichtigung verschiedener Entwicklungen von Technologie- und Kostenparametern (Bachelor)
  • Kostenoptimaler Ausbau der erneuerbaren Energien im europäischen Stromsystem unter Berücksichtigung verschiedener Kostenentwicklungen (Bachelor)
  • Top-Down Electricity Demand Modeling for Spain and the Netherlands (Master)
  • Analyse und Modellierung der Gasnachfrage der deutschen Großindustrie (Master)
  • Empirical Analysis of Market Power in China's Power Sector (Diplom)
  • Methoden zur Quantifizierung von Unsicherheiten in Strommärkten (Bachelor)
  • Internationale Unternehmenskooperationen in Russland - Institutionelle Probleme und Entwicklungen (Master)
  • Kapzitätsmärkte in liberalisierten Strommärkten - eine theoretische analyse des Kapazitätsoptionenmodells (Diplom)
  • Bewertung der Übertragungsnetzkapazitäten in Deutschland anhand eines Regionenmodells und wirtschaftliche Analyse des Netzausbaus (Diplom)
  • Einflussfaktoren auf das thermisch verwertbare Abfallaufkommen in der Region Ruhrgebiet (Diplom)
  • Ein Vergleich der energiewirtschaftlichen Konsequenzen von Tschernobyl und Fukushima für die zukünftige Nutzung von Kernenergie (Bachelor)
  • Institutional vs Public Perception of Risk of the Glabal Financial and Nuclear Crisis: a comparison (Bachelor)
  • Market Coupling as the Target Model for further Market Integration in Europe (Master)
  • Konzepte für Kapazitätsmärkte (Bachelor)
  • Bedeutung des in- und ausländischen Gaspreises für den Gasabsatz Russlands (Bachelor)
  • Power Generation Mix, Electricity Demand and a Carbon Tax in the People's Republic of China - a Model-based Analysis (Diplom)
  • Does the German reserve market design already provide investment incentives (Master)
  • Einfluss von gesetzlichen Rahmenbedingungen auf das Steigerungspotential der Stromerzeugung durch Repowering von Windenergie-Anlagen in Nordrhein Westfalen (Bachelor)
  • Modellgestützte Kostenbewertung einer CO2-freien Stromerzeugung der Schweiz (Diplom)
  • Modelling and Projection of European residential and commercial Gas Demand (Diplom)
  • Modelling producer behaviour in the global market for crude oil (Master)
  • Der gemeinsame Leistungskredit von Windkraft und Photovoltaik - eine ökonometrische Analyse für Deutschland und Spanien (Diplom)
  • Eine Untersuchung aktueller Entwicklungen im weltweiten Kokskohlenmarkt (Bachelor)
  • Dezentrale Speicher für Biogasanalgen unter verschiedenen Marktdesigns: eine ökonomische Analyse (Diplom)
  • Integration of Renewable energy as a Challange for the Hungarian Electricity System (Bachelor)
  • A Standardised Analysis Tool for Quantifying the Potential of Flexible Demand in Electricity Markets (Master)
  • Untersuchung der Einflussfaktoren auf die regionale Entwicklung der installierten Leistung von Photovoltaikanlagen in Deutschland (Bachelor)
  • Erdgas-Mikro-EWK: Potenziale, Szenarien und Ökonomische Bewertung (Diplom) 

2010

  • Regionale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien? Eine energiewirtschaftliche Fallstudie für den Stromsektor für die Stadt Troisdorf (Diplom)
  • Die wettbewerblichen Auswirkungen der Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke in Deutschland (Bachelor)
  • Hydropower and Coal demand in the Chinese electricity system - an econometric analysis of the impact of precipitation (Diplom)
  • Quantifizierung des PV-Leistungskredits für Spanien und Griechenland (Diplom)
  • Können Gaslieferverträge durch Ölkontrakte langfristig preisgesichert werden? - Eine Kointegrationsanalyse von Öl- und Gaspreisen (Diplom)
  • Ökonomische, modellbasierte Analyse der Redispatchkosten im Engpassmangement am Beispiel Deutschlands (Diplom)
  • Optimale Steuerung von Flüssigerdgas-Portfolios (LNG) unter Berücksichtigung von Optionalitäten (Diplom)
  • Demand Side Management als Treiber für den Umbau des Energiemarktes (Bachelor)
  • Wasserkraftpotzenziale in ausgewählten Ländern Europas (Bachelor)
  • Determinanten und Entwicklung der Erdgasnachfrage privater Haushalte in Deutschland unter Berücksichtigung ökonomischer, sozio-demographischer und technologischer Faktoren (Diplom)
  • Hedging-Strategien gegen Marktpreisrisiken auf dem liberalisierten deutschen Strommarkt (Bachelor)
  • Umsetzung der Strommarkt-Liberalisierung in der Schweiz - Analyse der bisherigen Entwicklung und Vergleich mit Deutschland (Bachelor)
  • Offshore Wind Energy Feasibility Study in Europe from 2010-2030 and beyond - An Economic and Business Approach (Diplom)
  • Der Begriff des Kapazitätskredits mit besonderer Anwendung auf die Windenergie - Eine ökonomische Analyse der Berechnungsmethoden und Sensitivitätsanalyse für Deutschland (Diplom)
  • Proposed implementation of the maritime sector into the European Union Emission Trading System - Model-based impact assessment on the carbon price and resulting adjustments in the shipping market (Diplom)
  • Eine ökonometrische Untersuchung zur Gasnachfrage privater Haushalte in Großbritannien (Diplom)
  • Gestaltung von Transportentgeltsystemen im deutschen Erdgasmarkt (Diplom)
  • Mögliche Auswirkungen des Ausbaus dezentraler Erzeugung auf die Gestaltung der Netznutzungsentgelte in deutschen Verteilnetzen (Diplom)
  • Analyse des brasilianischen Auktionsmodells für Windenergie am Beispiel der „2° Leilão de Energia de Reserva“ vom 14.12.2009 - Beurteilung der Auktionsergebnisse und Entwicklung einer Angebotsstrategie für ein reales Windparkprojekt (Diplom)
  • Die Umsetzung von Market Coupling im EU-Strombinnenmarkt - Eine energiewirtschaftliche analyse der aktuellen Roadmap des Florenz Forums (Diplom)
  • Eine modellgestützte Analyse der Anforderungen an eine investitionsäquivalente Umstellung des EEG auf eine Direktvermarktung mit Bonus (am Beispiel der Biomasse) (Diplom)
  • Der verstärkte Einsatz von Erdgas im Straßenverkehr als CO2-Vermeidungsoption - Potenziale, Hemmnisse und ökonomische Bewertung (Diplom)
  • An Introduction to the Upstream Oil Industry with Special Reference on the Structure and Development of Capital Expenditures (Diplom)
  • Moroccan 'Green Electricity' for achieving the European renewable energy targets? - A model based scenario-analysis of the Moroccan electricity market (Diplom)
  • Abschöpfung von Deckungsbeiträgen aus einer möglichen Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke in Deutschland - Eine Analyse anhand einer Agenten-basierten-Simulation (Diplom)
  • Realistisches Potenzial für den Neubau von Steinkohlekraftwerken in Deutschland – eine politökonomische Betrachtung (Diplom)
  • Eine empirische Untersuchung der kurzfristigen Kraftwerkseinsatzentscheidung unter besonderer Berücksichtigung des CO2-Preises (Diplom)